Das Ziel vieler Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer war ihre Schreibkompetenz zu verbessern. Die größte Schreibmotivation entsteht, wenn Menschen über sich oder über Themen schreiben, die sie selbst  interessieren ( Hobbys, besondere Begabungen, Interessen), die ihre Lebenswelten wiederspiegeln (zB. Familienfotos, Fotos von ihrer Heimat, ihrem Zuhause…),worin sie sich wiederfinden und Gedanken (Meinungen, philosophische Ideen…), die sie andern mitteilen wollen. Als Sprech- bzw Schreibanlass eignen sich Bilder, Texte zum Fertigschreiben, aktuelle Zeitungsartikel, Dahliklick-Bilder am Overhead, Imaginationen und selbstgestaltete Bilder und viel anderes.

Die Teilnehmenden schreiben ihren Text mit all ihren Kompetenzen. Fehler gehören dazu. Die Trainerin oder der Trainer begleitet die Schreibenden individuell. Unsicherheiten im deutschen Sprachgebrauch und vorallem die  Erklärung von deutschen Vokabeln werden mit der Gruppe besprochen und die Teilnehmenden übernehmen die Rolle eines “lebendigen Wörterbuches”. Die fertigen Schriftstücke werden mit den Verfasserinnen und Verfassern besprochen. Dabei wird klargestellt was sie oder er genau sagen bzw. schreiben wollten. Das spielt vorallem in Gruppen mit geringer Sprachkompetenz eine größere Rolle.  Die Trainerin oder der Trainer schreibt den Text noch einmal, unterstreicht die Fehler (Rechtschreibfehler, Satzstellungsfehler, stilistische Fehler) und gestaltet individuelles und fehleradäquates Übungsmaterial zu jedem Text. In der nächsten Einheit werden die Texte besprochen, nochmals geschrieben und das Übungsmaterial bearbeitet. Einige Fehler wiederholen sich in mehreren Texten. Und einige Inhalte können für andere Teilnehmerinnen und Teilnehmer interessant werden.So inspirieren sich die Teilnehmenden gegenseitig. Das bietet Stoff für die nächste Trainingseinheit. Die Arbeit an individuellen Fehlern ist motivierend, effizient  und nachhaltig.

 

  • Raum: Seminarraum
  • Zeit: 50 min
  • Sozialform: Einzelarbeit
  • Material: Liniertes Papier, Stifte, Overhead(Dahliklick), Zeitungen,